Willkommen im Tierheim Garten Eden!

Damit Sie sich bei einem Besuch bei uns möglichst schnell zurechtfinden, haben wir an dieser Stelle einen kurzen Rundgang durch das Tierheim für Sie zusammengestellt.

Foto: Haupteingang

Haupteingang

Neben dem Haupteingang finden Sie links unsere Spendenbox, und rechts die Tierklappe, wo Tiere abgegeben werden können.

Weiter rechts finden Sie dann noch eine weitere kleine Box, in der wir kleine Andenken bereitstellen, die Sie mit einer kleinen Spende anschließend mitnehmen können. Derzeit befinden sich eigenhändig bemalte Steine darin. Bitte geben Sie keine Tiere in die Spendenboxen, sondern nur in die dafür vorgesehene Tierklappe!

Bitte geben Sie Tiere, wenn irgendwie möglich, lieber persönlich ab, anstatt die Tierklappe zu verwenden.

Tiere aus der Klappe müssen wir nämlich 30 Tage zurückhalten, bevor wir sie weitervermitteln dürfen!

Wenn Sie auf das Gelände möchten, läuten Sie bitte die Klingel am Tor. Jemand vom Team wird Ihnen öffnen.

Altes Katzenhaus

Im meist gut bewachten alten Katzenhaus leben zwischen ca. 70 bis 100 Katzen. Die einzelnen Boxen sind liebevoll eingerichtet, und die Wände im Innenbereich mit schönen Motiven von einer ehemaligen Mitarbeiterin bemalt worden. Jede Katzenbox verfügt auch über einen kleinen eingezäunten Außenbereich mit vielen Liegestellen und Höhlen, wo sich die Tiere zurückziehen können. Im hinteren Teil befindet sich noch ein großer Garten, für die Katzen, die mehr Auslauf benötigen, den sich die Katzen mit den Kaninchen teilen. 

Neues Katzenhaus

Auch im neuen Katzenhaus leben ca. 70 bis 100 Katzen, die immer von Hunden bewacht werden. Neben den regulären Boxen mit Innen– und Außenbereich befindet sich hier die sogenannte Quarantänestation, wie auch ein Begegnungsraum (der liebevoll Schnappi-Raum genannt wird).

Hunde

Hundeareal

Im Tierheim leben rund 30 Hunde, die in großen Zwingerboxen untergebracht sind. Tagsüber können sie auch im weitläufigen Freibereich herumlaufen.

Kleintierbereich

In diesem Bereich unseres Areals leben Kaninchen, Zwergkaninchen & Ratten, sowie Hühner, Schweine und andere Tiere, die nicht für die Vermittlung gedacht sind. Im Garten Eden finden viele Tiere einen Platz, die anderswo nicht mehr gewollt sind.